Kopfrechnen üben


Aufgabe:

Schreiben Sie ein Programm, welches 2 Zufallszahlen zwischen 1 und 10000
erzeugt und den Benutzer zur Eingabe der richtigen Summe der beiden Zahlen auffordert.

Hinweise:
  • Zeichnen Sie vor der Programmierung ein Struktogramm und notieren Sie ggf. Pseudocode!
  • Halten Sie gängige Programmier-Richtlinien ein!
  • Testen Sie Ihren Quelltext häufig!

Tipps:

Das Programm stellt dem Anwender eine Additionsaufgabe und prüft das vom Nutzer eingegebene Ergebnis.
Wie könnten die einzelnen Schritte der Programmierung aussehen?
  1. Das Programm erzeugt 2 Zufallszahlen, siehe Zufallszahlen.
  2. Es fordert den Benutzer auf, das richtige Ergebnis einzugeben.
  3. Es berechnet nach der Eingabe des Nutzers die richtige Lösung.
  4. Die Nutzereingabe wird mit der richtgen Lösung verglichen.
  5. Wenn die Eingabe richtig war, bekommt der Nutzer eine neue Aufgabe, wenn er weitermachen möchte (siehe 8.)
  6. Wenn die Eingabe falsch war, hat der Nutzer eine weitere Chance, die richtige Lösung einzugeben.
  7. Wenn der Nutzer auch beim zweiten Mal eine falsche Lösung eingibt, dann wird die richtige Lösung ausgegeben.
  8. Es folgt die Frage, ob noch eine Berechnung durchgeführt werden soll.

Dialog-Beispiel:

Wie groß ist die Summe von 19 und 43?
Nutzereingabe: 63
falsch
Nutzereingabe: 62
richtig
Noch eine Berechnung? ja/nein ( confirm )
Wie groß ist die Summe von 4 und 5?
Nutzereingabe: 8
falsch
Nutzereingabe: 10
falsch
Die richtige Antwort lautet: 4 + 5 ist 9

Für Fortgeschrittene (Kenntnisse zu CSS, Funktionen und Formularen benötigt!)

  • Programmieren Sie eine schöne Lösung der gestellten Aufgabe. Eingaben sollten auf einem Formular basieren. Ausgaben sind mit innerHTML zu realisieren, d.h. ohne alert(), confirm, document.write etc. .
  • Erweitern Sie das Programm um weitere Rechenoperationen (z.B. Subtraktion, Multiplikation, Division, Modulo, ...). Die zu übende Rechenoperation wird über eine Auswahl im Formular realisiert.
  • Ergänzen Sie eine Checkbox "zu übende Rechenoperation zufällig bestimmen". Wenn diese Checkbox ausgewählt wurde, wird eine Rechenoperation zufällig vom Programm gewählt, dem Nutzer angezeigt und entsprechend geprüft.