Marathon (Vorsicht! Komplexität mit den Erweiterungen: PROJEKT)

(Übung zum Einsatz von Schleifen, Funktionen und Tabellen)

Ihre Leistungsdiagnose war wieder ein voller Erfolg. Sie wissen jetzt, Sie können den Marathon schaffen! Das Training muss noch etwas intensiviert werden und Sie wollen die 4 Stunden gleich im ersten Anlauf nehmen.
An der Wand im Sportzentrum hängt eine interessante Übersicht, welche den Zusammenhang zwischen gelaufenen Metern pro Sekunde, km/h, Zeit auf 1000 Metern und den daraus resultierenden Zeiten für 10km, Halbmarathon und Marathon abbildet. Die Werte der Tabelle beginnen bei 1m und enden bei 6m pro Sekunde (Abstände 1/4 Meter).
Die Tabelle sieht somit etwa wie folgt aus (ein paar Werte haben Sie sich merken können):
m/s
km/h
1000m
10km
Halbmarathon
Marathon
....
...
11:...
...
...
...
...
9
...
...
2:20...
...
5
18
...
...
...
2:20:39
Die Tabelle ist in Wirklichkeit viel länger, aber mehr haben Sie sich nicht merken können. Vervollständigen Sie die Tabelle, indem Sie ein entsprechendes Programm schreiben, welches diese Werte berechnet und übersichtlich darstellt.

Tipps:
  • Gestaltungsaspekte (CSS, Hintergrundbilder etc.) bitte komplett weglassen, solange Sie die gestellte Aufgabe noch nicht gelöst haben!
  • Lassen Sie bei der Darstellung der berechneten Werte auch erst einmal die HTML-Tabelle und die Funktionen beiseite. Konzentrieren Sie sich erst einmal auf den Ablauf der Rechnungen in der Hauptschleife. Ergänzen Sie Funktionen, sobald der Quelltext unübersichtlich wird. Lagern Sie die Rechnungen in die Funktionen aus. Sobald alle Werte korrekt angezeigt werden, sollten Sie die Darstellung auf der Seite überarbeiten und die Werte in einer HTML-Tabelle entsprechend dem obigen Muster ausgeben.
  • Meter pro Sekunde (einfach in einer Schleife hochzählen in Abständen von 25 Zentimetern).
  • km/h lassen sich einfach berechnen, indem Sie überlegen, wie viele Sekunden eine Stunde hat und den ersten Wert (m/s) damit multiplizieren. km erhalten Sie dann, indem Sie durch 1000 teilen.
  • Die Zeit für 1000 Meter erhalten Sie, indem Sie die 1000m durch den ersten Wert (m/s) teilen.
  • Die Zeiten für 10km, Halbmarathon (21,0975km) und Marathon (42,195km) ergeben sich entsprechend der vorhergehenden Rechnung.

Erweiterungen (Übung: Einsatz von Formularen, Zusammenspiel Formulare/Javascript, Funktionen):
  • Ergänzen Sie die Seite durch ein Formular zur Eingabe persönlicher Angaben wie Name, Alter, Gewicht und Größe.
  • Berechnen Sie den individuellen Kalorienverbrauch entsprechend der Eingaben des Nutzers.
    Formel: Verbrauchte Kalorien = Gelaufene Kilometer x Gewicht in kg.
  • Berechnen Sie die theoretische Abnahme an Körperfett (1 Gramm Fett entspr. rd. 9 Kcal).
    Beispiel: http://www.fitforfun.de/sport/fitness-studio/kalorien/kalorienrechner_aid_2032.html
  • Berechnen Sie auch, welche Strecke Sie laufen müssten, um 1kg abzunehmen.



Musterlösung:
Marathon.zip