Struktogramme

Struktogramme sind ein Hilfsmittel zur einfachen verbalen Beschreibung von Programmabläufen. Der Programmierer erstellt ein Struktogramm vor Beginn der Arbeit, um sich mit seinem Chef, anderen Mitarbeitern der Firma oder auch dem Kunden über Details seines Programms zu verständigen.

Eine Anweisung wie z.B. alert("Hello World"); sieht als Struktogramm wie folgt aus:
StruktogrammHelloWorld.PNG
Für ein "Hello World"-Programm wird man in der Regel kein Struktogramm erstellen. Jede andere Anweisung läßt sich in solch einem Kästchen aber genauso gut darstellen. Und sobald ein Programm mehr als einen Schritt aufweist, macht ein Struktogramm schon mehr Sinn.
Unser nächstes Thema in der Programmierung sind Verzweigungen im Computerprogramm. Verzweigungen behandeln wir zusammen mit den Struktogrammen.

Wenn eine Programm-Verzweigung in einem Struktogramm dargestellt wird, dann sieht es z.B. wie das folgende Beispiel aus:
StruktogrammBegruessung.PNG

Informieren Sie sich nach Bedarf auf folgender Seite über weitere Grundelemente eines Struktogramms: