Das digitale Portfolio

Die Ergebnisse Ihrer Programmierarbeit sollen von Ihnen entsprechend dem voranschreitenden Unterricht gespeichert werden. Wie macht man das am besten?
  1. Starten Sie Ihren Explorer, z.B. den ...
    Windows-Explorer.png
  2. Legen Sie sich mit dem Explorer in Ihrem Home-Verzeichnis für jedes Ihrer Fächer ein Verzeichnis an! Für das Fach WT z.B. das Verzeichnis "WT".
  3. Im neuen Verzeichnis legen Sie jeweils einen Ordner für die Schulwochen an, z.B. 2016-1, 2016-2, ... oder 20160115 für den Tag des Unterrichts (15.01.2016) usw.
    Diese Art der Benennung ermöglicht eine sortierte Ablage Ihrer Ergebnisse in beliebigen Dateisystemen.
  4. Wenn Sie die behandelten Themen auch in die Namen mit einfließen lassen möchten, dann lautet so ein Verzeichnisname z.B. "2016-1-Schleifen" oder "2016_01_15_Schleifen" usw.
    Kürzere SChreibweisen mit gleichem Informationsgehalt sind zu bevorzugen.

Hinweis:
Das digitale Portfolio kann für die Notengebung mit herangezogen werden, denn es spiegelt direkt die von Ihnen erbrachten Leistungen.