Bewertungskriterien

Sie möchten wissen, wie Sie eine gute oder sehr gute Note erreichen können?
Dann sollten Sie die folgenden Hinweise sorgfältig studieren!

Kriterien zur Bewertung der Mitarbeitsqualität

Die Schülerin/der Schüler ...
  • versteht die gestellte Aufgabe und kann sie in eigenen Worten wiedergeben.
  • erstellt selbstständig ein einfaches Lösungskonzept bevor mit der Arbeit begonnen wird.
  • arbeitet kontinuierlich und zielstrebig an der Realisierung der Lösung.
  • verwendet vielfältige HTML-Elemente zur Gestaltung der Seite.
  • nutzt das Internet und die einfachen Quellode-Beispiele des Lehrers für die eigene Lösung.
  • beantwortet Verständnisfragen des Lehrers souverän.
  • hilft den Mitschülern mit gezielten Tipps.
  • beseitigt Fehler weitgehend selbstständig durch systematische Suche.
  • schreibt Quellcode so, dass er den Programmier-Richtlinien entspricht und von anderen verstanden wird.

Beispiel für die Auswertung eines geschriebenen Quelltextes

z.B. 100 Punkte maximal erreichbar, Abzüge für Defizite, Umwandlung in Note entsprechend gültigem Notenschlüssel.
Erster Eindruck,
Usability, Nutzbarkeit
30%
  • Macht die Seite auf den ersten Blick einen guten Eindruck?
  • Ist die Seite funktional gut gestaltet?
  • Sind die notwendigen Eingabefelder vorhanden?
  • Wird der Nutzer gut angeleitet, so dass er Eingaben auf Anhieb richtig ausführt werden?
  • Wird das Ergebnis dem Nutzer der Seite verständlich präsentiert?
  • Wird die Rechtschreibung berücksichtigt?
z.B. Abzüge für
  • häßliche Seite
  • irreführende bzw. unvollständige Information des Nutzers
  • Rechtschreibfehler
  • nicht intuitive Nutzerführung, z.B. können Ihre kleinen 10 Jahre alten Geschwister das Programm gleich richtig bedienen?
Quelltext, sind die Logik und die Ergebnisse nachvollziehbar?
25%
  • Minimal erwartete Zeilenanzahl vorhanden?
  • Sind Ergebnisse des Programms nachvollziehbar?
  • Werden sie übersichtlich dargestellt?
z.B. Abzüge für falsche Rechnungen, falsche Einheiten, ...
Errors, Warnings
20%
  • HTML-Version angegeben?
  • Findet der Validator (validator.w3.org) Fehler in der Seite?
z.B. Abzüge für jeden vom Validator gefundenen Fehler
Einhaltung von Programmier-Richtlinien
15%
  • Variablen sinnvoll benannt?
  • Korrekte und einheitliche Einrückungen, verständliche Kommentierung?
  • Versteht der Nachbar Ihren Quellcode?
z.B. Abzüge für falsche Einrückungen, fehlende bzw. sinnlose Kommentare, ...
Formatierung aller Elemente mit CSS inkl. Auslagerung der CSS-Datei
10%
  • Jeder Javascript-Quelltext ist in eine HTML-Seite eingebettet.
  • Die HTML-Seite sollte den ästhetischen Ansprüchen genügen,
    die Schüler(innen) selbst an Ihre Apps stellen!
Abzug für Elemente, welche nicht CSS für die Formatierung verwenden
Mündliche Prüfung des Schülers
(Multiplikation der erreichten Gesamtpunktzahl mit einem Faktor entsprechend Eigenleistung)
  • Hat der Schüler den Quelltext selbst geschrieben?
  • Versteht der Schüler den Quelltext?
  • Kann der Schüler den Quelltext anderen mit eigenen Worten korrekt erläutern?
z.B. Multiplikation der bisher erreichten Gesamtpunktzahl
  • mit einem Faktor 0 bei Codeklau
  • mit einem Faktor 0.5 bei teilweise unverstandenen von anderen Schülern übernommenen Lösungen
  • mit einem Faktor 1 bei vollständig glaubhafter Eigenleistung